Warum Eishockey der beste Sport ist

Warum Eishockey der beste Sport ist – Eine Liebeserklärung

Eishockey ist in Deutschland eine Randsportart – zu unrecht. Wer schonmal ein Spiel live verfolgt hat oder schon selber mal auf dem Eis stand, wird sich seiner Faszination nur schwer entziehen können.

Spektakel

Es ist wahrscheinlich unbestritten, dass Eishockey von den Mannschaftsportarten das beste Live-Erlebnis bietet. Wer schonmal ein Fussballspiel im Stadion gesehen hat und das Erlebnis mit einem Eishockey Spiel vergleicht, weiss was gemeint ist. Die Nähe zum Spielgeschehen,die Geschwindigkeit, der Lärm, die Stimmung der Fans..

Fans

Durch die geschlossenen Hallen werden Sprechchöre und Gesang viel intensiver wahrgenommen als z.B. beim Fussball. Durch die Nähe zum Eis und den Spieler entsteht eine Energie, die unvergleichbar ist. Selbst in Nordamerika, wo die Fankultur nicht mit unserer vergleichbar ist, wird “Hockey” immer wieder als “best spectator sport” der vier großen Sportligen gepriesen.

Geschwindkeit

Wer sich einmal ein Eishockeyspiel anschaut und sich dann unmittelbar danach ein Fussballspiel anschaut, wird verstehen was gemeint ist. Er wird einschlafen. Spieler fliegen teilweise mit über 50 Kmh über das Eis, Pucks können Geschwindigkeiten von über 150 Stundenkilometer erreichen. Innerhalb von Sekunden werden Spiele gedreht oder Meisterschaften entschieden.

Intensität

Die Physik im Eishockey spielt im Eishockey eine Entscheidende Rolle. Spieler stehen im Schnitt nur 40 Sekunden auf dem Eis, bevor sie sich wieder kurz ausruhen dürfen. In dieser Zeit gehen sie mit vollem Einsatz und voller Intensität auf das Eis – Leerlauf wie im Fussball ist somit quasi ausgeschlossen. Trotz physischen Kontakt und der Gewalt, die in einen gewissen Rahmen stattfinden darf, ist Eishockey im Vergleich zu anderen Sportarten sehr fair und ehrenhaft. Vor allem NHL-Spieler haben trotz zahlreicher negativer Klischees den Ruf, außerhalb des Eises sehr umgängliche Menschen zu sein.

Warum Eishockey der beste Sport ist

Anmut

Neben der unglaublichen Intensität bietet Eishockey auch eine Finesse, die seines gleichen sucht. Spieler, die auf Schlittschuhen einer Hartgummischeibe hinterher jagen, müssen nicht nur sehr athletisch sein, sondern auch unfassbar Hand-Augen-Koordination an den Tag legen.

Drama

Unentschieden? Gibts nicht. 0:2 Rückstand und nur noch 1 Minute zu spielen? Kein Problem. Schonmal ein Playoff Spiel in Overtime gesehen? Es gibt keinen Sport der Spektakulärer ist und mehr Drama bietet als Playoff Hockey. Durch den Sudden Death Modus kann jeder Schuss in Richtung Tor, jedes Powerplay über eine ganze Saison entscheiden. Psychisch fast schon eine Zumutung und nichts für Herzpatienten.